Pin It

FAQ

Funktionsweise und Besonderheiten
 

    • Was ist das Besondere an dem mimijumi-Spezialsauger?
      • Der mimijumi-Spezialsauger entstand in 5-jähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Zusammenarbeit von Ärzten, Hebammen, Stillberatern und Psychologen.
      • Die besondere Form weist eine große Ähnlichkeit zu Mamas Brust auf. Das für das Stillen so charakteristische großflächige Umfassen der Mamille mit Babys Lippen wird beim mimijumi-Spezialsauger beibehalten, anstatt wie bei anderen Produkten ihr Baby zu irritieren.
      • Beim mimijumi-Spezialsauger wird der Flascheninhalt aktiv von Zunge und Gaumendecke „erarbeitet“.
         
    • Was sind die Unterschiede beim Trinken mit der mimijumi-Trinkflasche im Vergleich zu anderen Trinkflaschen?
      • Bei herkömmlichen Trinkflaschen sorgen die Schwerkraft und die unterschiedlichen Größen der Saugeröffnung dafür, dass Ihr Kind die Nahrung ohne den natürlichen Bewegungsablauf zu sich nimmt.
      • Ganz anders hingegen bei mimijumi: Wie bei der Brust steuert Ihr Baby auch mit mimijumi den Nahrungsdurchfluss weitgehend selbst und kann ohne „Druck von oben“ trinken, schlucken, atmen und pausieren, da die Flüssigkeit nicht wie bei herkömmlichen Babyflaschen von selbst weiterfließt.
      • Verschiedene Materialeigenschaften, wie zum Beispiel eine optimale Dehnbarkeit oder die partielle Steifigkeit des Materials verhindern ein Einschlupfen wie bei herkömmlichen Saugern.
         
    • Warum ist ein Anti-Kolik-System so wichtig?
      • Ein Anti-Kolik-System sorgt dafür, dass beim Trinken Luft in die Flasche nachströmen kann, und verhindert somit, dass ein Unterdruck in der Flasche entsteht. Dieser würde dazu führen, dass das Baby den Saugvorgang unterbrechen muss, Luft schluckt und dadurch schmerzhafte Blähungen entstehen können.
      • Nach Meinung von Experten können auch Mittelohrentzündungen bei Babys durch Unterdruck entstehen. Wenn keine Luft in die Flasche gelangen kann, müssen Babys stärker saugen, dadurch wird der sensible Druckausgleich im Mittelohr belastet und Mittelohrentzündungen können die Folge sein. Das Anti-Kolik-System reduziert dieses Risiko.
         
    • Was ist das besondere an dem mimijumi-Anti-Kolik-System?
      • Das mimijumi-Anti-Kolik-System ist komplett in den Spezialsauger integriert. Zusätzliche Einzelteile sind somit nicht erforderlich.
      • Die Funktionsweise beruht auf einem Einwegventil, das beim Trinken Luft in die Flasche nachströmen lässt, aber verhindert, dass Flüssigkeit austritt.
         
    • Wozu dient der rote Überzug auf dem Flaschenboden?
      • Der abnehmbare Antirutsch-Überzug saugt sich automatisch am Untergrund fest und ermöglicht einen stabilen Stand, der ein einfaches und sicheres Befüllen gewährleistet. Mit einem Finger lässt sich der Überzug leicht in die Vertiefung im Flaschenboden pressen und der entstehende Unterdruck sorgt für perfekten Halt.
         
    • Warum gibt es den mimijumi-Spezialsauger in zwei Stufen?
      • Der Spezialsauger Stufe 2 hat eine größere Öffnung als der Spezialsauger Stufe 1 und ist für ältere Babys über 6 Monate geeignet.
      • Auch wenn Sie anstelle von Milch oder Formula Brei füttern möchten, ist der Spezialsauger Stufe 2 ideal.



Handhabung und Reinigung
 

    • Was muss ich vor dem ersten Gebrauch der Trinkflasche berücksichtigen?
      • Wir empfehlen, alle Teile vor dem ersten Gebrauch 5 Minuten in Wasser auszukochen. Bitte entfernen Sie hierzu den Antirutsch-Überzug.
         
    • Kann ich meine mimijumi-Trinkflaschen in der Spülmaschine reinigen?
      • Ja, alle Teile sind spülmaschinengeeignet – bitte legen Sie die Teile in das obere Fach Ihrer Spülmaschine.
         
    • Wie kann ich die mimijumi-Trinkflaschen sterilisieren?
      • Sie können die Flasche entweder in kochendem Wasser für 5 Minuten auskochen oder einen Sterilisator verwenden. Bitte beachten Sie bei der Verwendung eines Sterilisators die Gebrauchshinweise des Herstellers. Bitte entfernen Sie den Antirutsch-Boden zur Sterilisation.
         
    • Sind die mimijumi-Trinkflaschen auch mikrowellengeeignet?
      • Nein, die mimijumi-Trinkflaschen dürfen nicht in der Mikrowelle verwendet werden – weder zum Sterilisieren noch zum Erwärmen der Nahrung! 



Produktqualität und Materialeigenschaften
 

    • Wann muss der Spezialsauger ausgetauscht werden?
      • Der Sauger ist äußerst robust und weist in der Praxis auch nach längerem Gebrauch extrem wenig Abnutzungserscheinungen auf. Bitte überprüfen Sie dennoch vor jedem Gebrauch den Sauger durch Ziehen in alle Richtungen sorgfältig auf Beschädigungen. Ersetzen Sie den Sauger, falls Sie Beschädigungen wie zum Beispiel Ausdehnungen oder Risse feststellen sollten.
         
    • Nach welcher Zeit sollte der Spezialsauger ersetzt werden?
      • Wir empfehlen aus hygienischen Gründen, den Sauger nach 3 Monaten zu ersetzen. Ersatzsauger sind im mimijumi Online-Shop erhältlich.
         
    • Sind alle Flaschenteile frei von BPA (Bisphenol A), Phthalaten (Weichmachern) und östrogenartig wirkenden Substanzen?
      • Ja!
         
    • Aus welchem Material ist der Spezialsauger – ist er frei von Latex?
      • Der mimijumi-Spezialsauger besteht aus Silikonkautschuk in medizinischer Qualität und ist damit frei von Latex.
         
    • Aus welchem Material besteht die mimijumi-Flasche?
      • Der Flaschenkörper besteht aus Grilamid®. Dieser leichte und bruchsichere Schweizer Spezialkunststoff ist ein perfekter Glasersatz. Zusätzlich vermindert die hohe Kratzfestigkeit die Anhaftung von Keimen.
         
    • Warum besteht die mimijumi-Flasche nicht aus Glas?
      • Glas ist ein hervorragender Werkstoff – allerdings weist er für die Verwendung für Babyflaschen zwei wesentliche Nachteile auf: das hohe Gewicht sowie die geringe Bruchfestigkeit und damit eine hohe Verletzungsgefahr.
      • Grilamid®, aus dem die mimijumi-Flasche besteht, ist der perfekte Glasersatz – 60 % weniger Gewicht und bruchsicher – zwei wichtige Faktoren, sobald Ihr Baby selbst die Flasche halten kann!
         
    • Welche Sicherheitsstandards erfüllt die mimijumi-Trinkflasche?
      • Die mimijumi-Trinkflasche erfüllt die europäische Norm EN 14350 („Artikel für Säuglinge und Kleinkinder – Artikel für flüssige Kindernahrung“).
      • Zudem wurden alle Bestandteile vom TÜV Rheinland geprüft und als frei von Schadstoffen zertifiziert.
         
    • Wo werden die mimijumi-Produkte hergestellt?
      • Die mimijumi-Trinkflasche wird in Österreich hergestellt: Der Spezialsauger wird von der Rico Elastomere Projecting GmbH in Wels produziert, der Flaschenkörper von der Greiner Holding AG in Kremsmünster.